Die 5 besten elektrischen Zahnbürsten mit Drucksensor | Test & Vergleich

Elektrische Zahnbürsten mit Drucksensor helfen nicht nur Putzanfänger, sondern auch bei empfindlichen Zähnen. Denn dieser zeigt auf unterschiedliche Weise an, wenn der Putzende zu fest aufdrückt. Wir stellen die besten elektrischen Zahnbürsten vor – gefunden durch Vergleiche von Tests und Meinungen.

Das ist ein Drucksensor

Elektrische Zahnbürsten mit Drucksensor werden auch die Sensiblen unter den Elektrozahnbürsten genannt. Ihre Funktionsweise wird oft in der Kategorie „häufig gestellte Fragen“ eines Produktes genauer beschrieben – denn zu viel Druck beim Zähneputzen kann Zähne und Zahnfleisch. Meist ist solch eine Andruckkontrolle bei elektrischen Bürsten in gehobenen Preissegmenten zu finden. Dabei werden drei Alarmmeldungen unterschieden:

  • visuelle Andruckkontrolle
  • akustische Andruckkontrolle
  • sensitive Andruckkontrolle

Visuelle Druckkontrolle

Bei dieser Form gibt die Andruckkontrolle ein Lichtsignal, wenn der Putzdruck auf Zähne und Zahnfleisch zu hoch ist.

Akustische Druckkontrolle

Drücken Nutzer die rotierenden Bürsten zu stark auf, ertönt bei diesen Modellen ein lauter Piepton, der den Nutzer auf den Fehler aufmerksam macht.

Sensitive Druckkontrolle

Manche elektrische Zahnbürsten verfügen über eine Andruckkontrolle, die automatisch das Pulsieren der Bürsten stoppt, langsamer werden lässt oder durch ein leichtes Stottern den zu starken Putzdruck signalisieren.

Der Testsieger: Braun Oral-B iO Series 8

Merkmale

Bei der Braun Oral-B iO Series 8 wird mit Magnet-Technik geputzt. Die oszillierend rotierende Bürste verfügt über sechs Putzmodi – unter anderem eine Tiefenreinigung und ein Super-Sensitiv-Programm. Ebenso verfügt sie über eine App-Funktion, die bei der Kontrolle hilft, ob auch alle Mundareale erreicht wurden.

Die Andruckkontrolle der Braun Oral-B iO Series 8 ist auf visueller Ebene realisiert: Ist der Putzdruck optimal, erscheint ein grünes Licht. Ist er zu stark, wird mit einem roten Licht gewarnt. Der Preis ist stolz und liegt meist bei über 200 Euro. Schnäppchen sind jedoch auf Amazon schon ab 160,90 Euro zu machen. Alternativ kann auch zur Zahnbürste Oral-B Genius 10900N gegriffen werden, die ebenfalls über eine Andruckkontrolle verfügt. Auch der Nachfolger – die Oral-B iO 9 ist einen Blick wert, jedoch noch sehr teuer.

Vor- und Nachteile

Stärken:

  • gutes Putzergebnis
  • leiser Motor
  • eine kurze Ladezeit

Schwächen:

  • bisher keine

Bewertungen

Unter den Zahnbürsten mit Andruckkontrolle auf Testberichte.de, schneidet die Braun Oral-B iO Series 8 auf dem ersten Platz mit einer beeindruckenden Note von 1,2 (sehr gut) ab. Auch ist sie Testsieger im Test für elektrische Zahnbürsten von „allesmitakku“. Auf Amazon bewerten Käufer sie aktuell mit 4,7 von 5 Sternen. Hier heißen Fazits unter anderem: „Der Porsche unter den elektrischen Zahnbürsten“ oder „Wie eine professionelle Zahnreinigung“.

>> Hier geht´s zu anderen Oral-B Zahnbürsten im Test.

Der Preishit: Braun Oral-B Pro 2 2000S

Merkmale

Die Braun Oral-B Pro 2 2000S ist eine Elektrozahnbürste mit allen grundlegenden Funktionen: 3-D-Technologie, runder Bürstenkopf, zwei Putzprogramme (täglich und sensitiv), Zwei-Minuten-Timer und einer Akkulaufzeit bis zu zwei Wochen. Die Andruckkontrolle ist bei der Braun Oral-B Pro 2 2000S visuell mit einem roten Signal. Gleichzeitig erfolgt aber auch eine Reduzierung der Putzgeschwindigkeit. Mit einem Preis ab 39,90 Euro bietet sie ein fantastische Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vor- und Nachteile

Stärken:

  • lange Akkulaufzeit
  • günstig
  • visuelle Andruckkontrolle mit Geschwindigkeitsreduzierung

Schwächen

  • wenig Funktionsumfang
  • nur zwei Putzmodi

Bewertungen

Auf dem Bewertungsportal Testberichte.de erreicht dieses Modell mit Drucksensor eine Testnote von 1,3 – sehr gut. Auch auf Amazon wird sie von Nutzern mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Hier heißt es unter anderem: „Tolles Zahngefühl“ oder „Sehr gute und einfache Reinigung“.

Die Flexible: Philips Sonicare Diamond Clean 9000 HX9914

Merkmale

Der Hersteller setzt bei dieser Zahnbürste die Philips Sonicare Schalltechnologie mit 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute ein, das ein besseres Ergebnis als rotierende Bürsten verspricht. Solche Schallzahnbürsten reinigen zudem zehnmal mehr als eine Handzahnbürste. Die Sonicare Diamond Clean verfügt über vier Putzprogramme: Standard, Clean, White, GumCare (Zahnfleisch) und Deepclean (Tiefenreinigung) mit jeweils drei Intensitätsstufen. Der Akku hält bis zwei Wochen und kann im Glas und im Reiseetui aufgeladen werden.

Die Andruckkontrolle der Diamond Clean ist hier sensitiv: Ist der Putzdruck zu hoch, wird der Nutzer mit einer Vibrationsfunktion darauf aufmerksam gemacht. Das Putzverhalten kann zudem mit der App überwacht werden. Mit einem Preis ab aktuell reduzierten 190 Euro gehört diese Schallzahnbürste in den oberen Preisbereich.

Vor- und Nachteile

Stärken

  • Im 2er Set erhältlich
  • Andruckkontrolle und App-Überwachung
  • viele Modi: Vier Programme mit jeweils drei Intensitäten

Schwächen

  • kein Sensitiv-Modus für empfindliche Zähne
  • hohe Kosten für Aufsteckbürsten

Bewertungen

Diese Schallzahnbürste erreicht auf Testberichte.de die Note 1,3 – sehr gut. Auf Amazon beträgt die aktuelle Bewertung 4,7 von 5 Sternen. Zudem ist die Sonicare Diamond Clean Testsieger bei den Schallzahnbürsten im Test auf Zahnbürsten-Test.de.

Die Intelligente: Philips Sonicare Expert Clean 7300

Merkmale

Die Philips Sonicare Expert Clean 7300 HX9611/19 ist ebenfalls eine Schallzahnbürste, die über drei Putzprogramm mit jeweils drei Intensitäten verfügt. Sie arbeitet mit 62.000 Schwingungen pro Minute, bietet bis zu zwei Wochen Akkulaufzeit und kann mit dem Smartphone gekoppelt werden.

Die Andruckkontrolle verhindert zu starken Druck auf das Zahnfleisch beim Putzen. Wird zu fest geputzt, verringert die Schallzahnbürste automatisch ihre Leistung. Gleichzeitig erscheint eine entsprechende Warnung auf dem Display des gekoppelten Handys. Mit einem Preis ab etwa 110 Euro liegt sie im Mittelfeld der Modelle.

Vor- und Nachteile

Stärken:

  • ansprechendes Design
  • viele Funktionen
  • intelligenter Putzkomfort durch App und Andruckkontrolle
  • auch im Doppelpack erhältlich

Schwächen:

  • bisher keine bekannt

Bewertungen

Auch diese Schallzahnbürste erreicht auf dem Portal Testberichte.de die sehr gute Note von 1,3 und auf Amazon die Bewertung 4,7 von 5 Sternen. Sie wird sowohl für die angenehme Zahnreinigung gelobt als auch für die variablen Betriebsmodi.

Preisgünstig mit Ultraschall: Die Oclean X

Merkmale

Aber nicht alle Modelle unter den besten Zahnbürsten mit Andruckkontrolle stammen von den führenden Marken. Das beweist die Ultraschallzahnbürste Oclean X mit der Smartphone-App, bei der unschlagbare 20 Programme zur Verfügung stehen. Hinzu kommen vier Putzmodi, die direkt an der Zahnbürste ausgewählt werden können. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 40 Tage und ist somit gegenüber anderen Modellen sehr beeindruckend. Der Preis um die 50 Euro liegt bei der Oclean X im Bereich von Ultraschallzahnbürsten im niedrigen Segment.

Vor- und Nachteile

Stärken:

  • unzählige Putzprogramme über App abrufbar
  • extrem lange Akkulaufzeit
  • günstig

Schwächen:

  • Aufladung nur per USB

Bewertungen

Auf dem Portal Testberichte.de erreicht diese Schallzahnbürste die sehr gute Note von 1,4 und wird von Käufern auf Amazon mit 4,6 von 5 Sternen benotet. In den Rezensionen überschlagen sich die Nutzer mit Lob und urteilen mehrfach: „Die beste elektrische Zahnbürste“ oder „Besser geht’s nicht“.

Fazit elektrische Zahnbürste mit Drucksensor-Test

  • Unter den besten elektrischen Zahnbürsten mit Drucksensor finden sich zahlreiche Bürsten von Braun und Philips.
  • Die Andruckkontrolle kann auf drei verschiedene Arten funktionieren: visuell, akustisch und sensitiv.
  • Drucksensoren gibt es sowohl bei Schallzahnbürsten als auch bei Modellen mit rundem Bürstenkopf.

Elektrische Zahnbürsten mit Andruckkontrolle verhindern, dass Zahn und Zahnfleisch beim Zähneputzen zu stark strapaziert und beschädigt werden können. Der Artikel zeigt, dass die Hersteller Braun und Philips mit ihren Zahnbürsten die Hitlisten anführen. Aber es gibt auch gute Produkte anderer Unternehmen.