Frau mit weißen Zähnen

Phone-Bleaching – Diese 4 Zahnaufhellungs-Methoden mit dem Smartphone sind empfehlenswert

Ein Traum von vielen Leuten ist, dass sie wieder weiße Zähne bekommen. Um diesen Wunsch zu erfüllen, hilft einfaches Putzen oft nicht mehr und ein Gang zum Zahnarzt für eine professionelle Reinigung ist unumgänglich. Oder? Nein, heutzutage gibt es mittlerweile Sets für zuhause, um wieder weißere Zähne zu bekommen. Welche das sind und was man beachten muss, wird nun erklärt:

Phone-Bleaching von SmileSecret

Im SmileSecret Set ist ein sogenannter Lighter enthalten, ein Adapter für iPhone oder Android, drei Dosen des Gels und und eine Nuancetafel, mit der man die Farbe der Zähne überprüfen kann, und ein spezielles Pulver. Es funktioniert so, dass man das Gel dünn auf die Zähne aufträgt und das Handy mit dem Set verbindet. Danach muss man warten, bis die 24 LED-Lichter des Lighters mit dem Smartphone, die die Zähne aufhellen, ihren Dienst erwiesen haben.

Anschließend folgt eine Reinigung der Komponenten und der Vorgang ist beendet. Während dieser Phase muss man aber auf Wein, Nikotin, Kaffee und Tee verzichten, da ansonsten nicht optimale Ergebnisse erzielt werden können.

Phone-Bleaching von Wondersmile

Wondersmile funktioniert sehr ähnlich: Mithilfe eines Stiftes wird eine 2-3 Millimeter dicke Schicht Gel auf die Zähne aufgetragen. Anschließend muss man das Mundstück, das man sich in den Mund legt, mit einem Handy verbinden.

Das Handy dient als eine Aktivierung der Lichtquelle, was den Prozess der Reinigung beschleunigt. Gleich wie beim vorher genannten Produkt muss man auf den Genuss von Wein, Kaffee, Tee und Zigaretten verzichten. Den Vorgang muss man für zwei Wochen, dreimal täglich durchführen, damit die Ergebnisse sichtbar werden.

Phone-Bleaching von White Sensation

Gleich wie die anderen Produkte ist White Sensation vegan und komplett frei von Peroxiden. Vor der Anwendung muss man aber sichergehen, dass das Zahnfleisch frei von Entzündungen ist und dass die Zähne frei von Verunreinigungen sind. Der Vorgang des Bleichens verläuft komplett gleich wie bei den anderen Sets, jedoch muss er direkt drei Mal nacheinander durchgeführt werden.

Um die Ergebnisse zu überprüfen, kann man mithilfe der Farbskala die aktuelle Farbe der Zähne überprüfen. Laut dem Hersteller ist die ideale Zeit für die Anwendung kurz vor dem Schlfengehen. Denn nur so kann das Gel ideal einwirken und die Zähne effektiv wieder aufhellen. Am Ende der Zeit werden die Unterschiede mithilfe der Skala sichtbar.

Phone-Bleaching von abProfessional

Im Set von abProfessional ist ein spezieller Puder enthalten, mit dem man die Zähne vor der Anwendung putzen muss. Danach folgt die übliche Anwendung des Stiftes. Ein Ozon-Licht wird mit dem Smartphone verbunden und erledigt den üblichen Dienst. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, geht das Licht aus und man wird dadurch auf das Ende aufmerksam.

Danach muss man den Mund gut ausspülen und den Vorgang ein zweites Mal am Tag durchführen. Die Inhaltsstoffe sind alle basisch, deswegen greifen sie den Zahnschmelz nicht an. Generell wurde das Set sogar von Zahnärzten entwickelt, was bedeutet, dass es komplett ungefährlich ist.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass es viele verschiedene Sets zur Zahnaufhellung gibt. Das war nur ein Ausschnitt, da es noch viele mehr gibt. Jedes Set funktioniert zwar grundsätzlich gleich, hat aber kleine Unterschiede zu Mitbewerbern. Genau diese Unterschiede sind oft ausschlaggebend und veranlassen schlussendlich zum Kauf.

Dennoch sollte man vor dem Kauf alle Sets genau ansehen und erst am Schluss einen Favoriten küren. Zu vermeiden gilt es auch, dass man das erstbeste Set kauft, da es oft gar nicht zur eigenen Person passt.