White Sensation Zahnaufhellung – Wir testen das beliebte Phone-Bleaching

White Sensation Zahnaufhellung
Das komplette White Sensation Paket zur Zahnaufhellung. Foto: © Whitesensation

Ein strahlend weißes Lächeln stellt für viele selbstbewusste Menschen das Non plus ultra dar. Kein Wunder, denn unsere Zähne gelten nach wie vor als der schönste natürliche Schmuck des Menschen.

Zahnverfärbungen können unser kosmetisches Erscheinungsbild deutlich einschränken. Ausgelöst durch den Konsum von Kaffee, Rotwein und Zigaretten aber auch nach der Einnahme von bestimmten Medikamenten, sind viele Menschen bestrebt, die unerwünschten Verfärbungen schnell wieder loszuwerden. Und das funktioniert jetzt auch zu Hause. Mit dem Zahnbleaching-Set von Whitesensation, welches schon vielen Menschen ein selbstbewussteres Lächeln geschenkt hat.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schon am ersten Tag sichtbare Ergebnisse
  • Aufhellung der Zähne um bis zu neun Nuancen
  • Einfache und sichere Handhabung für zu Hause
  • Deutlich geringere Kosten als beim Zahnarzt
  • Geld-zurück-Garantie

Viele Lebensmittel sorgen dafür, dass sich unser Zahnschmelz nach und nach verdunkelt. Das betrifft auch die Farbstoffe aus Tee, Beeren und Traubensaft, welche sich kontinuierlich auf unseren Zähnen ablagern. Wer sich dann in der Öffentlichkeit schämt zu lächeln, sollte handeln. Denn die Zahnaufhellung kann mit dem Zahnbleaching-Set von Whitesensation ganz einfach zu Hause durchgeführt werden. Der Gang zum Zahnarzt ist dafür nicht erforderlich.

Hinweis: Der Weg zum Zahnarzt sollte im Zuge der Zahngesundheit und Zahnerhaltung mindestens alle sechs Monate eingeschlagen werden. Ein Zahnbleaching ersetzt nicht die regelmäßige Kontrolle durch einen kompetenten Zahnmediziner!

Brauche ich noch eine Prophylaxe?

Mit der Prophylaxe ist die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt gemeint. Diese sollte ebenfalls alle sechs Monate durchgeführt werden. Bedauerlicherweise handelt es sich dabei nicht um eine Kassenleistung, weshalb der Patient zum Selbstzahler wird. Je nach Praxis variiert der Preis für eine Prophylaxe zwischen 70 und 120 EUR.

Was passiert bei der Prophylaxe?

Die Zahnreinigung dient dazu, den Zahnstein in den Zahnzwischenräumen zu entfernen und Belege sowie Verfärbungen zu beseitigen. Dafür wird in der Regel eine feinkörnige Paste auf die Zähne aufgetragen, welche anschließend mit dem Polierer verteilt wird. Dabei lösen sich die angesprochenen Farbstoffe, welche sich auf den Zähnen abgelagert haben und die Zähne werden sauberer und damit auch heller.

Zahnreinigung und Zahnaufhellung in einem Schritt?

Damit das Zahnbleaching-Set von Whitesensation besonders gut wirken kann, ist eine vorherige Prophylaxe ratsam. Allerdings solltest du das Bleaching nicht unmittelbar nach der Behandlung anwenden, da dein Zahnfleisch anschließend gereizt sein könnte. Viele Zahnärzte empfehlen den Verzehr von roter Beete nach der Prophylaxe, um das Zahnfleisch wieder aufzubauen.

Erst wenn sich dein Zahnfleisch regeneriert hat, solltet du das Home-Bleaching-Set anwenden. Die Zahnreinigung vor dem Bleaching ist jedoch wichtig, da wie bereits erwähnt, der lästige Zahnstein in den Zahnzwischenräumen entfernt und die Oberfläche deiner Zähne geglättet wird. Auf diese Weise erzielst du mit dem Zahnbleaching-Set von Whitesensation ein besseres Ergebnis.

Home-Bleaching vs. Bleaching beim Zahnarzt

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, moderne Bleaching-Verfahren beim Zahnarzt in Anspruch zu nehmen. Diese haben allerdings ihren Preis. Und da es sich um kosmetische Optimierungen handelt, zahlt auch keine Krankenkasse. Auf der Ratgeber-Seite www.dentolo.de wird berichtet, dass sich die Kosten für das In-Office Bleaching auf etwa 30 bis 70 EUR belaufen. Allerdings pro Zahn.

In Anbetracht der Tatsache, dass das menschliche Gebiss 32 Zähne umfasst, sind die Kosten mit bis zu 2.240 EUR doch ziemlich hoch. Das Power-Bleaching mit entsprechender UV-Lampe beläuft sich auf 600 bis 800 EUR. Dabei muss das gar nicht sein.

Denn dasselbe Verfahren kannst du auch ganz einfach bei dir zu Hause anwenden. Und zwar für einen Bruchteil der Kosten. Alles was du dafür benötigst, ist das Zahnbleaching-Set von Whitesensation und dein Smartphone. Ja, genau: Dein Smartphone. Wie das funktioniert, erfährst du jetzt.

Was zeichnet das Zahnbleaching-Set von Whitesensation aus?

Das Homebleaching-Set wurde entwickelt, um allen Interessierten eine unkomplizierte Zahnaufhellung ohne Zahnarzt zu ermöglichen. Im Rahmen der Produktentwicklung wurden deutsche Experten beteiligt, welche bestrebt waren, nicht nur eine effiziente sondern auch eine sichere Methode für die Zahnaufhellung zu konzipieren. Das Ziel war es, gelbe Zähne zu behandeln, ohne dabei ein halbes Vermögen ausgeben zu müssen.

Was beinhaltet das Zahnbleaching-Set von Whitesensation?

Wie die Bezeichnung „Set“ bereits erahnen lässt, liefert dir der Hersteller alles, was du für deine unkomplizierte Zahnaufhellung benötigst:

  • LED-Mundstück
  • Anschlussadapter
  • Zahnfarbskala
  • Gelstifte

Außerdem brauchst du noch ein Smartphone, welches natürlich nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die erwähnte Zahnfarbskala dient dazu, den Erfolg deiner Zahnaufhellung zu visualisieren. Auf der Karte sind mehrere Farbabstufungen der Zahnfarben von weiß bis gelb abgebildet. Diese kannst du mit deiner aktuellen Zahnfarbe vergleichen und dabei erkennen, um wie viele Nuancen du deine Zähne mit dem Zahnbleaching-Set von Whitesensation aufgehellt hast.

Wie funktioniert die Zahnaufhellung mit Whitesensation?

Um deine Zähne von lästigen Verfärbungen zu befreien, gehst du wie folgt vor:

  • Putze deine Zähne gründlich
  • Tupfe deine Zähne mit einem Tuch trocken
  • Trage das Geld auf die Vorderseite deiner Zähne auf
  • Schließe das Mundstück an dein Handy an und setze es ein

Jetzt heißt es abwarten. Damit das Gel wirken kann, solltest du es 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend trägst du eine weitere Schicht Gel auf und setzt das Mundstück erneut ein. Es folgt eine dritte und letzte Wiederholung dieses Vorgangs.

Hinweis: Damit das Produkt gut wirken kann, empfiehlt der Hersteller die Anwendung vor dem Schlafengehen. Außerdem ist es ratsam direkt nach der Behandlung auf den Konsum von Speisen Getränken und Zigaretten zu verzichten. Laut Hersteller für mindestens 24 Stunden. Stilles Wasser stellt allerdings kein Problem dar und kann auch unmittelbar nach der Anwendung getrunken werden.

Gibt es Alternativen in Form von Hausmitteln?

Wir alle haben schon von den vermeintlichen Wunderwaffen gegen gelbe Zähne gehört, welche wir angeblich alle im Haushalt haben.

Backpulver

Zum Beispiel Backpulver. Wer seine Zähne regelmäßig mit Backpulver putzt, soll sich schon nach zwei Wochen über weißere Zähne freuen können. Doch die Realität sieht anders aus: Viele Menschen brechen die Behandlung ab, da die Zähne bereits nach kurzer Zeit empfindlich auf heiße/kalte Speisen und Getränke reagieren. Backpulver ist zu aggressiv und greift den wertvollen Zahnschmelz an, welcher für unsere Zahngesundheit und den Zahnerhalt verantwortlich ist.

Erdbeeren

Dasselbe gilt für Erdbeeren. Wer sich regelmäßig mit pürierten Erdbeeren die Zähne putzt, läuft Gefahr den Zahnschmelz durch die enthaltenen Fruchtsäuren dauerhaft zu schädigen. Denn wenn der Zahnschmelz einmal abgetragen wurde, ist dieser unwiederbringlich weg. Die Zähne werden dann immer dünner und könnten beim Verzehr von harten Lebensmitteln (zum Beispiel Äpfel) einfach abbrechen.

Dann muss der Zahnarzt ran und die Zähne verblenden. Doch auch bei der Verblendung handelt es sich um eine kosmetische und nicht um eine medizinisch notwendige Behandlung, welche von den Krankenkassen nicht übernommen wird. Auch hier wird es für den Patienten sehr teuer.

Aktivkohle

Aktivkohle hat die Eigenschaft unerwünschte Stoffe an sich zu binden und diese aus dem Körper auszuschleusen. Das betrifft zum Beispiel Bakterien und Viren, weshalb es sich anbietet während einer Erkältung/Grippe in Wasser aufgelöste Aktivkohle zu trinken, um die ungebetenen Gäste schnell wieder zu verabschieden. Aktivkohle wird auch eingesetzt, um einen korkigen Wein wieder genießbar zu machen.

Außerdem bietet sich Aktivkohle zur Neutralisierung von Farbstoffen und somit zur Zahnaufhellung an. Wer sich für diese Variante entscheidet, muss jedoch mit zwei Einschränkungen rechnen: Zum einen sind viele auf dem Markt erhältliche Produkte nicht rein genug und daher für die Anwendung in und am menschlichen Körper ungeeignet.

Zum anderen eliminiert Aktivkohle ähnlich wie ein Antibiotikum, nicht nur schlechte sondern auch gute Bakterien, welche sich in unserem Mundraum angesiedelt haben, um für eine ausgewogene Flora zu sorgen. Das Zähneputzen mit Aktivkohle sollte deshalb auf ein- bis zweimal die Woche beschränkt werden, damit die wertvollen Bakterien nicht zahlreich abgetötet werden. Doch die sporadische Behandlung ist nicht ausreichend, um eine dauerhafte Zahnaufhellung zu realisieren.

Zahnbleaching-Set von Whitesensation: Optik & Verpackung

Das Bleaching-Set kommt in einer optisch ansprechenden Verpackung daher, welche komplett in weiß gehalten wurde und einen hochwertigen Eindruck hinterlässt. Der Aufdruck aus schwarzer und silberner Schrift lässt das Verpackungsdesign sehr modern wirken. Ist die Schachtel dann geöffnet worden, fällt einem sofort ein kleiner Brief des Herstellers in die Hände. Dieser bedankt sich dafür, dass man sich für den Kauf dieses Produktes entschieden hat.

Wie gestaltet sich die Anwendung von Whitesenstion?

Die Anwendung ist simpel und wird dennoch mit einer ausführlichen und bebilderten Gebrauchsanweisung untermauert. Der Stift ist einfach zu bedienen und das Gel lässt sich kinderleicht herausdrücken, ohne dass Rückstände an der Öffnung haften bleiben. Viele Menschen berichten in Tests davon, dass es zu Beginn ungewohnt sein kann, das Mundstück einzusetzen und dieses für 15 Minuten im Mund zu halten. Doch das gibt sich bereits nach einigen Anwendungen, womit die Behandlung zur Routine wird. Ansehen könnnt ihr euch das Ganze auch in diesem Video:

Was kostet das Homebleaching-Set?

Ein Blick auf den Preis mag für viele Menschen zunächst einmal abschreckend wirken. Denn mit 79,95 EUR handelt es sich nicht gerade um ein Gadget, welches man einfach nur zum Ausprobieren kauft und mal eben aus der Portokasse finanziert. Stattdessen handelt es sich um eine Investition, welche natürlich gut angelegt sein will.

Auf dem Markt finden sich zahlreiche Homebleaching-Sets, welche deutlich günstiger angeboten werden. Dies auf der Plattform des Internet-Riesen Amazon gut zu erkennen. Dort werden die Sets bereits ab 10 EUR angeboten. Ein Blick auf die Rezensionen lässt dann jedoch schnell Ernüchterung aufkommen: Immer wieder berichten Menschen die bereits gekauft haben, von schmerzenden Zähnen und gereiztem Zahnfleisch.

Auch in den beantworteten Fragen ist immer wieder zu lesen, dass die Herkunft und die Inhaltsstoffe eine entscheidende Rolle spielen. Das Zahnbleaching-Set von Whitesensation ist laut Hersteller sicher in der Anwendung, weshalb unangenehme Begleiterscheinungen ausgeschlossen werden können. Dies untermauert der Hersteller mit einer Geld-zurück-Garantie.

Damit gestaltet sich der hohe Anschaffungspreis als sinnvoll angelegte Investition, welche ganz einfach wieder zurückverlangt werden kann, sollten die Bleaching-Ergebnisse nicht zufriedenstellend sein.

Häufig gestellte Fragen zu Whitesensation

Ist das Zahnbleaching-Set von Whitesensation für jeden geeignet?

Grundsätzlich kann jeder der sich weißere beziehungsweise hellere Zähne wünscht, das Set von Whitesensation nutzen. Der Hersteller weist jedoch darauf hin, dass die Zahnaufhellung nicht für Schwangere geeignet ist. Auch bei Kindern sollte Whitesensation nicht angewendet werden.

Wo kann ich Whitesensation kaufen?

Das Homebleaching-Set von Whitesensation kann direkt auf der Seite des Anbieters bestellt werden: www.whitesensation.de. Alternativ besteht die Möglichkeit, das Set auf Amazon zu ordern. Dort können sich Interessierte zusätzlich mit den Bewertungen anderer Käufer auseinandersetzen.

Was muss ich vor der Anwendung von Whitesensation beachten?

Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie vor der Anwendung eine professionelle Zahnreinigung in Anspruch nehmen. Außerdem ist es wichtig, die Zähne vor der Anwendung zu putzen und trocken zu tupfen.

Wie lange hält der Effekt von Whitesensation an?

Hier gibt es keine Pauschalantwort, da sich die Haltbarkeit nach den Lebensumständen des Anwenders richtet. Wer beispielsweise viele Zigaretten oder zahlreiche Tassen Kaffee konsumiert, muss damit rechnen dass die Anwendung schon nach kurzer Zeit wiederholt werden muss.

Checkliste zu Whitesensation

  • Whitsensation ist das einfache Homebleaching-Set für zu Hause
  • Deutlich hellere Zähne schon nach der ersten Anwendung
  • Anwendung durch Anschluss an das Smartphone
  • Dreimal 15 Minuten für eine schonende aber sichtbare Zahnaufhellung
  • Effektiver als bekannte Hausmittel zur Zahnaufhellung

Fazit

Wenn Sie sich hellere Zähne wünschen und auf die hohen Kosten beim Zahnarzt verzichten wollen, ist das Homebleaching-Set von Whitesensation genau das Richtige für Sie. Entwickelt mit deutschen Experten, stellt der Hersteller ein einfach anzuwendendes Produkt zur Verfügung, dessen Wirkung sogar garantiert wird. Sollten Sie nicht zufrieden sein, profitieren Sie von der eingeräumten Geld-zurück-Garantie. So ebnen Sie sich den Weg in ein neues Leben mit strahlend schönem Lächeln und mehr Selbstbewusstsein.

 

Mehr zum Thema Zahnaufhellung & Bleaching

Bleaching Zuhause mit Schiene & Whitening-Gel

Phone-Bleaching – Zahnaufhellung mit dem Smartphone

Whitening Pens – Zähne aufhellen mit Zahnweiß-Stiften