Wondersmile Phone-Bleaching – Zahnaufhellung mit Hilfe des Smartphones

Mit dem Wondersmile Phone-Bleaching können Sie Ihre Zähne in nur kurzer Zeit aufhellen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wodurch sich das Produkt auszeichnet und ob es die richtige Wahl für Sie ist. Hier werden all Ihre Fragen beantwortet.

Die wichtigsten Eigenschaften vom Wondersmile Phone-Bleaching

Wondersmile Verpackung
So wird Ihr Wondersmile angeliefert. Foto:
© Wondersmile

Das Wondersmile Phone-Bleaching will Ihnen das Bleichen der Zähne mit dem Smartphone ermöglichen. Dabei lässt sich die Behandlung bedenkenlos in den eigenen vier Wänden durchführen. Gemäß dem Hersteller ist eine Aufhellung von mindestens zwei Nuancen möglich. Daneben können Sie das Produkt mit gutem Gewissen anwenden. Denn dieses ist frei von Peroxiden, zu 100 Prozent vegan, wobei es außerdem ohne Tierversuche hergestellt wurde.

Das Produkt zeichnet sich durch eine gelungene Kombination an hochwertigen Substanzen aus. Für die Zahnaufhellung sind dabei vor allem

  • Sodium Chlorite und
  • Sodium Bicoarbonat

verantwortlich.
Bei letztgenanntem Inhaltsstoff handelt es sich um Natriumhydrogencarbonat. Diese Substanz kommt auch in Form des natürlichen Minerals Nahcolith vor – in der Lebensmittelindustrie wird es auch bei der Herstellung von Backpulver verwendet. Außerdem ist das sogenannte Natron in den USA in etlichen Zahnpasten vorhanden.

Sodium Chlorite ist Natriumchlorit. Es handelt sich hierbei um einen Bestandteil der Chlorigen Säure. Beim Bleichen der Zähne kommt es durch dieses Mittel zu einer Oxidation, wobei Sauerstoff freigesetzt wird. Ebendieser penetriert den Zahnschmelz und führt dort zu einer Oxidation der Farbstoffmoleküle. So verlieren sie ihre farbgebende Wirkung. Als Folge davon, lösen sich Verfärbungen im Zahnschmelz auf und erscheinen weiß.

Ist die Anwendung bedenkenlos möglich?

Für die Zähne ist das Natriumhydrogencarbonat nicht schädlich. Zu verdanken ist dies unter anderem dem pH-Wert von 8,7. Dadurch ist der Inhaltsstoff alkalisch. Der Zahnschmelz wird durch die Anwendung also nicht angegriffen. Auch mit Schmerzen müssen Sie bei der Anwendung des Wondersmile Phone-Bleachings nicht rechnen. Die Moleküle dringen nämlich nicht bis zu Nerv durch, sodass auch keine Schmerzreaktion auftritt.

Der Einsatz des Phone-Bleachings – eine Anleitung

Wie der Name bereits verrät, kommt beim Wondersmile Phone-Bleaching Ihr Smartphone zum Einsatz. Der Prozess lässt sich sowohl mit iOS- als auch Android-Geräten durchführen. Dabei dient das Mobiltelefon zur Aktivierung der Lichtquelle. Sie beschleunigt den Prozess und sorgt dafür, dass Ergebnisse schneller zu sehen sind.

  1. Bevor Sie das Wondersmile Phone-Bleaching müssen Sie Ihre Zähne reinigen. Dafür können Sie entweder eine gewöhnliche Zahnpasta oder ein Aktivkohlepulver einsetzen.
  2. Anschließend setzen Sie den im Set enthaltenen Stift ein. Den sogenannten „Pen“ drehen Sie auf, wobei Sie anschließend das Geld auf die Zahnoberfläche anbringen. Achten Sie darauf, dass Ihr Gebiss mit einer zwei bis drei Millimeter dicken Schicht bedeckt ist.
  3. Nun verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem Mundstück. Legen Sie Letzteres in Ihren Mund und lassen Sie es für 15 Minuten dort.
  4. Nach Ablauf der Zeit, entfernen Sie das Mundstück. Waschen Sie Ihren Mund anschließend aus.
  5. Es ist wichtig, dass der Mundteil bei der nächsten Anwendung wieder sauber ist. Reinigen Sie es dafür mit einer weichen Zahnbürste unter kaltem Wasser.

Wiederholen Sie diesen Prozess für zwei Wochen lang drei Mal am Tag. Während der Behandlung sollten Sie auf den Genuss von Kaffee, Wein, Tee und Zigaretten verzichten. Eine Video-Anleitung finden Sie außerdem hier:

Die Erfahrungen mit dem Wondersmile Phone-Bleaching

Die Wondersmile Phone-Bleaching Erfahrungen ehemaliger Anwender sind durchaus positiv. Zu verdanken ist nicht nur der einfachen Handhabung, sondern auch den hochwertigen Inhaltsstoffen. Nutzer lobten vor allem die gute Verträglichkeit des Produkts. Es traten selbst bei regelmäßiger Behandlung keine Empfindlichkeitsreaktionen auf. Sie können den Artikel zum Aufhellen der Zähne also selbst dann, wenn Ihr Gebiss empfindlich ist, einsetzen.

Außerdem geht die Anwendung einfach vonstatten. Sie brauchen dafür lediglich den Stift, das Mundstück und Ihr Smartphone. Auch nimmt der Prozess nur 15 Minuten in Anspruch. Damit lässt sich der Vorgang ganz einfach in Ihre Morgenroutine integrieren.

Machen Sie von der Geld-zurück-Garantie Gebrauch

Wondersmile bietet seinen Kunden eine Geld-zurück-Garantie an. Allerdings müssen Sie von dieser innerhalb der ersten zwei Wochen Gebrauch machen. Wollen Sie die Möglichkeit haben, Ihr Geld zurück zu kriegen, müssen Sie so vorgehen:

  1. Fertigen Sie ein Foto Ihrer Zähne vor der Behandlung an.
  2. Setzen Sie das Produkt gemäß der Anleitung ein.
  3. Machen Sie ein Foto, nachdem Sie die vorgeschriebene Anwendung abgeschlossen haben.

Achten Sie darauf, dass alle Bilder mit gültigen Zeitstempeln versehen sind und die Nuancetafel mit markierter Nuance hervorgehoben wird. Außerdem müssen mindestens sieben Tage zwischen den Aufnahmen liegen. Ist auf den Fotos keine Aufhellung zu erkennen, wird Ihnen der gezahlte Betrag rückerstattet.

Bei den Anwendern stieß die Geld-zurück-Garantie auf Anklang. Viele Käufer sehen diese Möglichkeit auch als Bestätigung für die Qualität des Produkts an.

Häufig gestellte Fragen zum Wondersmile Phone-Bleaching

Diese Fragen zum Wondersmile Phone-Bleaching beschäftigen viele Anwender:

Ist für die Anwendung ein Smartphone notwendig?

Ja, für den Gebrauch des Wondersmile Phone-Bleachings ist ein Smartphone Voraussetzung. Dieses wird benötigt, um das LED-Mundstück zu aktivieren.

Ist das Bleichen gut verträglich?

Das Gel gilt als gut verträglich, wobei bei der Anwendung fast keine Nebenwirkungen zu erwarten sind. Selbst bei einer regelmäßigen Behandlung treten keine Empfindlichkeitsreaktionen auf. Sollten Sie nach dem Bleichen trotzdem Schmerzen haben, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Ist die Aufhellung dauerhaft

Generell bleibt Ihnen der positive Effekt über mehrere Monate hinweg erhalten. Sie können diesen Zeitraum ausdehnen, indem Sie auf den Genuss von Kaffee, Tee und Zigaretten verzichten.

Welche Aspekte sind vor der Behandlung zu beachten?

Idealerweise befinden sich Zahnfleisch und Zähne vor der Anwendung des Wondersmile Phone-Bleachings in einem guten Zustand. Außerdem müssen Sie Ihr Gebiss vor jeder Behandlung reinigen. So verstärken Sie den Effekt der Anwendung.

Checkliste zum Wondersmile Phone-Bleaching

  • Für die Anwendung ist ein Smartphone Voraussetzung.
  • Das Wondersmile Phone-Bleaching gilt als gut verträglich.
  • Die Behandlung nimmt nur 15 Minuten in Anspruch und ist drei Mal täglich durchzuführen.
  • Bereits nach einer Woche sollte eine deutliche Aufhellung zu sehen sein.
  • Verzichten Sie während der Behandlung auf den Genuss von Alkohol, Zigaretten, Kaffee und Tee.

Fazit – mit dem Wondersmile Phone-Bleaching zu weißen Zähnen

Personen, die nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Zähne effektiv und dauerhaft aufzuhellen, sind mit dem Wondersmile Phone-Bleaching gut beraten. Dank einem LED-Mundstück geht der Prozess noch schneller vonstatten. Außerdem lässt sich das Set einfach anwenden und ist auch für Laien geeignet. Verzichten Sie während und nach der Anwendung auf Kaffee und Nikotin, können Sie sich über ein langanhaltendes Ergebnis freuen.

 

Mehr zum Thema Zahnaufhellung & Bleaching

Bleaching Zuhause mit Schiene & Whitening-Gel

Phone-Bleaching – Zahnaufhellung mit dem Smartphone

Whitening Pens – Zähne aufhellen mit Zahnweiß-Stiften