Aktivkohle Zahnpasta – Schwarze Zahnpasta sorgt für weiße Zähne?

Aktivkohle Zahnpasta verspricht weiße Zähne. Ganz ohne Chemie, beworben als altbewährtes Hausmittel auf natürlicher Basis soll die schwarze Kohle die Zähne von Verfärbungen befreien. Doch wie zuverlässig entfernt der poröse Kohlenstoff Verfärbungen an den Zähnen und wie wirkt sich das natürliche Schleifmittel auf die Zahngesundheit aus?

Das Wichtigste zu Beginn – Unsere Bleaching-Testsieger

Eine Sache möchten wir jedoch vorausschicken, da wir wissen, dass unsere Lesern auf der Suche nach einer möglichst effektiven Zahnaufhellung sind: Nach unseren Erfahrungen sind die mit Abstand besten Bleaching-Ergebnisse mit abProfessional möglich. abProfessional kann bequem von Zuhause aus angewendet werden & ist zu 100% peroxidfrei und vegan.

Zum Bleaching-Testsieger: abProfessional | 30% Rabatt mit Code COOLFONTS_30

Eine Alternative hierzu wäre noch das BeconfiDent Zahn-Bleaching. Dieses ist etwas günstiger und erzielt zumindest ähnlich gute Ergebnisse wie abProfessional. Für BeconfiDent benötigt ihr kein USB-Gerät oder Smartphone.

Zum Preis-Leistungs-Sieger: BeconfiDent

 

Weiter im Text – Was ist Aktivkohle?

Aktivkohle Zahnpasta als Pulver & PastaUm zu verstehen wie Aktivkohle wirkt, ist es elementar zu verstehen was das schwarze Pulver so besonders macht. Die schwarze Zahnpasta zählt zu den ältesten Reinigungsmitteln für Zähne. Der poröse Kohlenstoff wird aus diesem Grund auch als medizinische Kohle bezeichnet. Da die Substanz auch in der Lage ist Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt zu binden, findet sie auch im medizinischen Bereich beispielsweise als Mittel gegen Magen-Darm-Erkrankungen Anwendung.

Aktivkohle Zahnpasta als Hausmittel zur Zahnaufhellung wird aus pflanzlichen Rohstoffen wie beispielsweise Torf, Nussschalen oder Baumrinde gewonnen. Medizinische Aktivkohle kommt nicht nur zum Aufhellen von Zähnen in Betracht, sondern wird auch gegen Durchfall und für Detox-Kuren eingesetzt. Die Dosierung erfolgt als Pulver oder als Kapseln.

MayBeau Aktivkohle Pulver Zahnaufhellung mit Geschenkbox Bambuszahnbürste Teeth Whitening Bleaching Natürliches Premium Kokosnuss Aktivkohle Zahnpasta Rein Ohne Zusätze Weiße Zähne
  • 【WHITEN DEINE ZÄHNE】Der Aktivkohle verfügt über höchste Adsorption und die höchste Wirksamkeit bei der Entfernung von Verunreinigungen, ist eine natürliche Zahnaufhellung Alternative zu Laser-und chemisch basierte Zahnaufhellung Behandlungen.

Wie lässt sich die Aktivkohle Wirkung beschreiben?

In ihrer Struktur ähnelt die schwarze Substanz einem großporigem Schwamm. Zerfällt die Struktur in viele kleine Teile, bildet sich eine besonders große Oberfläche. Daraus resultiert die Fähigkeit, dass Aktivkohle absorbieren kann. Die einzelnen Kohlenstoffpartikel sind in der Lage, Toxine und Chemikalien sowie Geruchsmoleküle an ihre Oberflächenstruktur zu binden.

Die raue Oberflächenstruktur von Aktivkohle ermöglicht anderen Stoffe sich an ihr festzusetzen. Über einen kurzen Zeitraum entfernt die schwarze Zahnpasta grobe Verschmutzungen. Die raue Struktur von Aktivkohle Zahnpasta wirkt dabei wie feines Schleifpapier. Es schrubbelt Verfärbungen von Ihren Zähnen.

Wird an den Zähnen regelmäßig Aktivkohle zur Zahnaufhellung angewandt, lassen sich dadurch die Zähne natürlich aufhellen. Insbesondere die Kosmetikindustrie bedient sich immer häufiger des natürlichen Stoffes.

Welche Kohlezahnpasta gibt es?

Kohle für Zähne gibt es als Pulver. Sogenanntes Aktivkohle-Pulver, welches mit Wasser angemischt und ohne Zugabe von weiteren Zutaten, als Zahnpasta zur Zahnreinigung und Zahnaufhellung verwendet wird. Weiterhin gibt es Kapseln, die vor der Zahnreinigung im Mund zerbissen werden oder spezielle Cremes zur Zahnpflege. Dazu zählt beispielsweise schwarze Zahnpasta, die aus Aktivkohle besteht.

Aktivkohle Zahnpasta oder Aktivkohlepulver?

Aktivkohle ist nicht nur als Aktivkohlepulver erhältlich, sondern wir auch als Kohle Zahnpasta oder als Zusatz in Zahnpasta angeboten. Um Zähne auf natürliche Art und Weise aufzuhellen, Zähne weiß zu bekommen oder Zähne weiß zu machen muss man sich nicht zwingend schwarzer Zahnpasta bedienen. Aktivkohle Zahnbürsten erfüllen ebenso ihren Zweck. Die tägliche und gründliche Zahnpflege mit Aktivkohle Zahnpasta zur Zahnaufhellung sorgt für ein strahlendes Lächeln und eine gesunde Mundhygiene.

Erfahrungen mit Aktivkohle Zahnpasta – Vorteile und Nachteile der Kohle Zahnpasta

Aktivkohle Zahnpasta von Colgate
Colgate ist einer der erfolgreichsten Anbieter von Aktivkohle Zahnpasta

Vergleicht man herkömmliche Zahnpasta mit der schwarzen Kohle Zahnpasta ist der Abrieb deutlich höher. Die schwarze Zahnpasta schleift langfristig angewandt den Zahnschmelz ab. Zudem raut es ihn auf. Die dauerhafte Anwendung von Aktivkohle Zahnpasta ist daher nicht empfehlenswert.

Feinste Körner tragen die empfindliche Schutzschicht der Zähne ab. Das kann früher oder später zu mitunter kostspieligen Zahnbeschwerden führen. Bei dauerhafter Anwendung von schwarzer Zahnpasta kann dies die Zähne sehr anfällig für Karies und weitere Erkrankungen der Zähne führen. Die aufgeraute Zahnoberfläche führt mitunter zur übermäßigen Ansammlung von Belägen und Farbpigmenten.

Hinweis: Aktivkohle-Zahnpasta wird häufig ohne Fluorid angeboten. Das Karies Risiko kann dadurch steigen.

Der Abrieb, den die schwarze Zahnpasta zur Zahnaufhellung begünstigt ist mit dem sogenannten RDA-Wert angegeben. Er gibt an, wie stark die Abriebwirkung auf die Zahnsubstanz ist. Zum Vergleich: Der Wert einer normalen Zahnpasta liegt zwischen 40 bis 80. Je höher der RDA-Wert je größer und stärker der Abrieb.

Je größer der Abrieb, je anfälliger werden die Zähne für weitere Verfärbungen und womöglich Karies. Menschen mit sehr empfindlichen Zähnen wird eine Zahnpasta mit einem RDA-Wert von unter 50 empfohlen.

Zum Bleaching-Testsieger: abProfessional | 30% Rabatt mit Code COOLFONTS_30

Zum Preis-Leistungs-Sieger: BeconfiDent

Häufige Fragen

Aktivkohle – Ein Mythos oder wirklich ein Hausmittel für weiße Zähne?

Weiße Zähne durch Kohlepulver zur Zahnaufhellung sind nicht von langer Dauer geprägt. Auf Dauer angewandt, kann die raue Substanz sogar schädlich für die Zahngesundheit werden. Das Bleichen ist nicht von langer Dauer.

Warum gilt Aktivkohle als Hausmittel für weiße Zähne?

Die schwarze Kohle besteht aus Kohlenstoff. Seine poröse Struktur ermöglicht das Binden von Giftstoffen. Die raue Struktur von Aktivkohlepulver besitzt viele kleine Kanten, die an der Zahnoberfläche reiben, um diese zu bleichen. Unschöne Verfärbungen werden entfernt.

Wie oft soll man mit Aktivkohle die Zähne putzen?

Die Anwendung der Kohle Zahnpasta sollte nur sporadisch und nicht über einen längeren Zeitraum erfolgen. Schließlich wirken die feinen Partikel der medizinischen Kohle wie ein Schleifstein. Verfärbungen werden zwar weggeschliffen, bilden sich aber relativ schnell erneut.

Die Kohle führt immer nur kurzfristig zu weißeren Zähnen und ist zur Daueranwendung nicht geeignet.

Wo kann man Aktivkohle kaufen?

Schwarze Zahnpasta zur Zahnaufhellung kann in Apotheken und Drogeriemärkten erworben werden. Auch einige Supermärkte sowie der Online-Handel bieten die schwarze Zahnpasta oder das schwarze Pulver an.

Wo wird Aktivkohle sonst als Hausmittel eingesetzt?

Aktivkohle wird in zahlreichen medizinischen und kosmetischen Bereichen eingesetzt. Dazu zählen beispielsweise:

  • Zahnpflege durch Bleichen
  • Kohletabletten als Medikament gegen Durchfall, Magenschmerzen und Blähungen
  • Lebensmittelfarbe für Gelees, Marmelade oder Süßwaren sowie Fruchtsaftkonzentraten
  • Beautyprodukte für unreine und fettige Haut

Checkliste: Das Wichtigste in Kürze

Eine Aktivkohle Zahnbürste soll die Zähne aufhellen und weißer machen. Bei regelmäßiger Anwendung sind jedoch einige Dinge zu beachten:

  • RDA-Wert abgleichen: Der Normalwert liegt zwischen 40 bis 80. Anhand des Wertes die Anwendungsdauer bestimmen.
  • Zähne und Mundhygiene beurteilen: Jeder Mensch ist anders, was dem einen gut bekommt, führt bei dem anderen zu gesundheitlichen Problemen. Beurteilen Sie die Anwendung bei Ihren Zähnen kritisch.
  • Länge der Anwendung prüfen: Prüfen Sie die Dauer der Anwendung. Fühlen Sich Ihre Zähne aufgeraut an? Haben Sie Schmerzen an Zähnen oder Zahnfleisch?

Fazit

Aktivkohle Zahnpasta für weißere Zähne kann sehr effizient wirken. Jedoch ist die Anwendung mit Vorsicht zu betrachten. Hier sollte jeder für sich selbst abwägen und entscheiden. Die Anwendung ist von Mensch zu Mensch individuell, denn was dem einen gut tut und über einen längeren Zeitraum bekommt, kann sich bei anderen Mensch negativ auf die Gesundheit auswirken. Zur Reinigung von starken Verfärbungen durch Abrieb eignet sich Aktivkohle jedoch gut.

Nach unserer Erfahrung bringen jedoch andere Produkte wie abProfessional oder auch BeconfiDent spürbar bessere Ergebnisse. Wenn Sie also nach einer effektiven Methode zur Zahnaufhellung suchen, sind hier unsere Empfehlungen:

Zum Bleaching-Testsieger: abProfessional | 30% Rabatt mit Code COOLFONTS_30

Zum Preis-Leistungs-Sieger: BeconfiDent

 

Mehr zum Thema Zahnaufhellung & Bleaching

Bleaching Zuhause mit Schiene & Whitening-Gel

Phone-Bleaching – Zahnaufhellung mit dem Smartphone

Whitening Pens – Zähne aufhellen mit Zahnweiß-Stiften

Hausmittel für weiße Zähne

 

Letzte Aktualisierung am 19.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API